Middle East and Africa

North America

Russia & CIS

Southeast Asia

Datenschutzerklärung von Doosan Bobcat EMEA s.r.o. für Bewerber

Durch die vorliegende Datenschutzerklärung bezüglich Bewerbungen ist die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch Doosan Bobcat EMEA s.r.o. (im Folgenden: “Doosan”) und Doosans Konzerngesellschaften geregelt:

  •  Doosan Bobcat EMEA s.r.o. und seine Niederlassungen in Vereinigten Königreich, Deutschland, Irland and Frankreich
  •  Doosan Infracore Europe SA und seine Niederlassungen
  •  Doosan International UK Limited
  •  Bobcat France S.A.S
  •  Bobcat Bensheim GmbH
  •  Doosan International Italia S.r.l

Die vorliegende Erklärung erstreckt sich auf Ihre Bewerbung bei uns oder bei einer unserer Konzerngesellschaften, sowohl unter Verwendung der „Careers at Doosan“-Webseite https://jobs.doosan.com/ oder einer beliebigen Webseite einer Doosan- Konzerngesellschaft (“Webseiten”) oder auf einem anderen Weg. Die Erklärung erstreckt sich weiterhin auf die sich an die Bewerbung anschließende Kommunikation mit uns per E- Mail, Telefon, Fax und über unsere Social-Media-Kanäle (z. B. LinkedIn).

HINWEIS 1. Die vorliegende Datenschutz-erklärung bezüglich Bewerbungen bezieht sich auf die spezifische Verarbeitung personenbezogener Daten von Bewerbern, die sich auf eine Stelle bei Doosan oder einer Konzerngesellschaft von Doosan bewerben. Unsere allgemeine Datenschutzerklärung zur anderweitigen Nutzung unserer Webseiten und zur anderweitigen Kommunikation mit Ihnen finden Sie weiter oben in unserer Allgemeinen Datenschutzerklärung..

HINWEIS 2. Auskunft darüber, wie wir personenbezogene Daten mit Cookies, Plug-ins in sozialen Netzwerken und sonstigen Arten von Trackingtechnologien verarbeiten, finden Sie in unserer Cookie-Richtlinie.

Wenn Sie das Formular auf der Website "Working at Doosan" verwenden, auf "Apply now" klicken und Ihre Bewerbung senden, nachdem Sie im Disclaimer der Website "Arbeiten auf Doosan" über diese Datenschutzrichtlinie informiert wurden, bestätigen Sie, dass Sie diese sorgfältig gelesen haben und dass Sie damit ohne Vorbehalt einverstanden sind.

ALLGEMEINES

1.1.    Verantwortlicher im Sinne der EU Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) und anderer nationaler Datenschutzgesetze der Mitgliedsstaaten sowie sonstiger datenschutzrechtlicher Bestimmungen, für Ihre personenbezogenen Daten ist die Doosan Bobcat EMEA s.r.o., U Kodetky 1811, 263 01 Dobris, Tschechische Republik, in Handelsregister eingetragen unter der Nummer 26489201 (im Folgenden: „Doosan“, „wir“, „uns“, „unser(e)“). Per E-Mail sind wir unter hrdpemea@doosan.com erreichbar.

1.2.    Wird in der vorliegenden Datenschutzerklärung auf bestimmte Gesetze oder Verordnungen Bezug genommen, so umfasst diese Bezugnahme auch jede Änderung, Ersetzung oder Aufhebung dieser Gesetze oder Verordnungen sowie sämtliche damit zusammenhängende und für uns zwingende Vorgaben.

1.3.    Doosan behält sich das Recht vor, die vorliegende Datenschutzerklärung von Zeit zu Zeit zu ändern. Solche Änderungen, Anpassungen oder Ergänzungen werden über die Webseite kommuniziert.

ARTEN DER VON UNS VERARBEITETEN PERSONENBEZOGENEN DATEN

2.1.    Wenn Sie sich auf eine Stelle bei Doosan bewerben, erheben wir die folgenden personenbezogenen Daten über Sie:

  •  die von Ihnen bereitgestellten Kontaktdaten und Angaben zur Person wie z. B. Foto, Name, Postanschrift, E-Mail-Adresse, Telefonnummer, Geburtsdatum und -ort, Nationalität;
  •  lebenslaufbezogene Informationen wie z. B. ehemaliger und aktueller Arbeitgeber, Berufserfahrung, Ausbildung, Qualifikationen, Referenzen;
  •  sonstige von Ihnen im Rahmen Ihrer Bewerbung angegebene personenbezogene Daten;
  •  öffentlich zugängliche Informationen zu Ihrem Profil in sozialen Netzwerken.

2.2.    Im Allgemeinen erhalten wir die oben genannten personenbezogenen Daten direkt von Ihnen. Wenn Sie sich jedoch über ein externes Personalvermittlungsunternehmen bewerben, erhalten wir Ihre personenbezogenen Daten von dort. Es liegt in der Verantwortung des betreffenden Unternehmens, Sie über die in der vorliegenden Datenschutzerklärung bezüglich Bewerbungen enthaltenen Informationen zu informieren. Um zu ermitteln, welche personenbezogenen Daten über Sie von dem betreffenden Unternehmen verarbeitet werden, welche Bedingungen für diese Verarbeitung gelten und wie Sie Ihre Rechte gegenüber diesem Unternehmen ausüben können, empfehlen wir Ihnen, die Datenschutzerklärung des betreffenden Unternehmens zu konsultieren.

2.3.    Wenn wir Ihnen eine Stelle anbieten, kann unsere interne Personalabteilung auch personenbezogene Daten aus Ihrer Bewerbung in Ihr Profil aufnehmen.

2.4.    Unser Bewerbungsprozess ist nicht auf die Verarbeitung personenbezogener Daten ausgerichtet, die als sensible Daten ausgelegt werden können. Sensible Daten sind personenbezogene Daten, die sich auf Ihre Rasse oder Ethnie, Ihre politischen und religiösen Überzeugungen, Ihre Mitgliedschaft in einer Gewerkschaft, Ihre Gesundheit, Ihre Sexualität oder eventuelle Vorstrafen beziehen. Sollten solche Informationen im Rahmen des Bewerbungsprozesses benötigt werden, weisen wir Sie spezifisch darauf hin. Sie haben die Möglichkeit, der Verarbeitung solcher sensiblen Daten gesondert zuzustimmen.

          Sollten Sie sich dafür entscheiden Doosan sensible Daten über Ihre Person zur Verfügung zu stellen, erteilen Sie mit dem Bereitstellen dieser Daten Ihre freiwillige, spezifische, fundierte, ausdrückliche und eindeutige schriftliche Zustimmung zur Verarbeitung dieser Daten durch uns unter Beachtung der vorliegenden Datenschutzerklärung bezüglich Bewerbungen.

VERWENDUNGSZWECKE FÜR IHRE PERSONENBEZOGENEN DATEN

3.1.    Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten, damit Sie sich bei uns bewerben können und wir Ihre Bewerbung bearbeiten können.

3.2.    Weiterhin verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten, um Ihnen relevante und individuell angepasste Informationen über zukünftige Beschäftigungsmöglichkeiten bei Doosan oder den Doosan-Konzerngesellschaften senden zu können, falls Sie dem zugestimmt haben.

3.3.    Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten, damit wir uns im Falle einer Auseinandersetzung über Ihre Bewerbung (z. B. im Zusammenhang mit unserer Ablehnung Ihrer Bewerbung) verteidigen können.

3.4.    Wenn ein Bewerbungsverfahren für eine bestimmte Position bei uns zu einem erfolgreichen Abschluss führt, können die von Ihnen angegebenen personenbezogenen Daten von unserer Personalabteilung für alle Aspekte Ihrer Beschäftigung bei uns verwendet werden.

3.5.    Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten zu statistischen Zwecken, um unseren Bewerbungs- und Rekrutierungsprozess und unser Serviceangebot im Allgemeinen zu verbessern. Diese Verarbeitung erfolgt nach Möglichkeit pseudonymisiert.

3.6.    Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten auch, um unseren gesetzlichen Verpflichtungen und den berechtigten Aufforderungen der zuständigen Strafverfolgungsbehörden oder -vertreter, Justizbehörden, Regierungsbehörden oder - organen wie den zuständigen Datenschutzbehörden nachzukommen.

3.7.    Wir können Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten, um einer externen Stelle und ihren Beratern im Rahmen einer möglichen Fusion mit, Übernahme durch, Spaltung durch oder sonstige Vereinbarung über die Aufteilung oder den Kauf von Vermögenswerten durch die betreffende externe Stelle Auskunft zu erteilen. Dies ist auch dann möglich, wenn diese externe Stelle sich außerhalb der Europäischen Union befindet.

3.8.    Ferner verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten zur Wahrung der rechtmäßigen Interessen von Doosan und des Doosan-Konzerns, von Doosans Partnern oder externen Stellen, wenn Ihre bewerbungsbezogene Nutzung der Webseiten oder Ihre Bewerbung allgemein als unter einen der folgenden Punkte fallend betrachtet werden kann: (a) Verletzung einer anwendbaren Nutzungsbedingung für die Webseiten, Verletzung der intellektuellen Eigentumsrechte oder Verletzung eines sonstigen Rechts einer externen Stelle, (b) Gefährdung oder Bedrohung der Sicherheit oder Integrität unserer Webseiten, Social-Media-Kanäle, sonstigen Kommunikationskanäle oder der zu Grunde liegenden IT-Systeme der Subunternehmer unserer Tochterunternehmen durch Viren, Trojaner, Spyware, Malware oder eine sonstige Form von Schadprogramm, (d) Bewerbung mit auf beliebige Weise hasserfülltem, obszönem, diskriminierendem, rassistischem, verleumderischem, bösartigem, verletzendem oder auf andere Art unangemessenem oder illegalem Inhalt.

RECHTLICHE GRUNDLAGEN FÜR DIE VERARBEITUNG IHRER PERSONENBEZOGENEN DATEN

4.1.    Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten zu dem in Artikel 3 genannten Zweck, denn diese Verarbeitung ist notwendig, um auf Ihren Wunsch hin vor Vertragsabschluss Schritte ergreifen zu können.

4.2.    Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu dem in Artikel 3.2 genannten Zweck stützt sich auf Ihre Einwilligung.

4.3.    Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu dem in Artikel 3.3 genannten Zweck ist für den Schutz unseres rechtmäßigen Interesses der Verteidigung im Falle einer Auseinandersetzung notwendig.

4.4.    Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu dem in Artikel 3.4 genannten Zweck ist für den Schutz unseres rechtmäßigen Interesses notwendig, durch die Wiederverwendung bereits vorhandener Informationen Zeit und Ressourcen zu sparen und so einen effizienteren Geschäftsbetrieb zu ermöglichen, sofern erlaubt.

4.5.    Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu dem in Artikel 3.5 genannten Zweck ist für den Schutz unseres rechtmäßigen Interesses notwendig, unsere Webseiten, Social-Media-Kanäle, Produkte und Services kontinuierlich zu verbessern und Ihnen damit das bestmögliche Angebot unterbreiten zu können.

4.6.    Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu dem in Artikel 3.6 genannten Zweck ist für die Erfüllung der gesetzlichen Verpflichtungen von Doosan notwendig.

4.7.    Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu dem in Artikel 3.7 genannten Zweck ist für den Schutz unseres rechtmäßigen Interesses notwendig, normale Unternehmens- oder Fusions- und Übernahmetransaktionen auf ihre Machbarkeit hin untersuchen oder durchführen zu können.

4.8.    Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu dem in Artikel 3.8 genannten Zweck ist für den Schutz unseres rechtmäßigen Interesses notwendig, unsere Webseiten, Social-Media-Kanäle, Produkte und Services vor Missbrauch und illegalen Aktivitäten zu schützen.

AN WEN WIR IHRE DATEN SENDEN

5.1.    Bei der Bereitstellung unserer Webseiten und Social-Media-Kanäle wie der Webseite www.bobcat.com sowie bei der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten in unserem Auftrag nehmen wir die Dienste externer Stellen in Anspruch. Diese müssen sich bei der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten in unserem Auftrag an unsere ausdrückliche schriftliche Anweisung halten.

5.2.    Wir können Ihre personenbezogenen Daten mit anderen Unternehmen der Doosan- Unternehmensgruppe austauschen. Dabei stellen wir jedoch sicher, dass bei der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten in allen Doosan-Geschäftseinheiten auf die Beachtung der Bestimmungen der vorliegenden Datenschutzerklärung bezüglich Bewerbungen geachtet wird.

5.3.    Ihre personenbezogenen Daten können auf unsere Initiative hin als Beweismittel mit der Polizei oder den Justizbehörden ausgetauscht werden. Dies ist auch dann möglich, wenn der begründete Verdacht auf eine von Ihnen im Zusammenhang mit Ihrer Bewerbung begangene rechtswidrige Handlung oder Straftat besteht.

STANDORT UND ÜBERMITTLUNG

6.1.    Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten überwiegend innerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR). Um Ihre personenbezogenen Daten für die oben in Artikel 3 der vorliegenden Datenschutzerklärung bezüglich Bewerbungen genannten Zwecke zu verarbeiten, übermitteln wir Ihre personenbezogenen Daten ggf. auch zur Verarbeitung an andere Geschäftseinheiten der Doosan-Gruppe oder an externe Stellen außerhalb des EWR . Um Ihre personenbezogenen Daten für die oben in Artikel 3 der vorliegenden Datenschutzerklärung bezüglich Bewerbungen genannten Zwecke zu verarbeiten, übermitteln wir Ihre personenbezogenen Daten ggf. auch zur Verarbeitung an andere Geschäftseinheiten der Doosan-Gruppe oder an externe Stellen außerhalb des EWR. Bei solchen Übermittlungen gewährleistet Doosan die Sicherheit und Integrität Ihrer Daten sowie sämtlicher unter dem anwendbaren Gesetz möglicherweise obligatorischen Rechte in Bezug auf die personenbezogenen Daten.

6.2.    Wenn Ihre personenbezogenen Daten außerhalb des EWR verarbeitet werden, sind die entsprechenden Stellen jedoch verpflichtet, Vorkehrungen für die Gewährleistung der Sicherheit und Integrität Ihrer Daten zu treffen. Das Vorhandensein solcher Sicherheitsvorkehrungen ergibt sich aus den folgenden Gegebenheiten:

  •  Im Empfängerland gelten Rechtsvorschriften, bei denen davon ausgegangen werden kann, dass sie denselben Schutz bieten wie die Bestimmungen für den EWR.
  •  Es liegt eine vertragliche Vereinbarung zwischen uns und der betreffenden externen Stelle vor. Alle unsere Unternehmen haben auf der Grundlage der EU- Standardvertragsklauseln („Controller-to-Controller“, Kommissionsentscheidung K(2004)5721) eine gemeinsame Vereinbarung getroffen.

QUALITÄTSSICHERUNG

7.1.    Ihre personenbezogenen Daten werden nur verarbeitet, so lange es für die unter Artikel 3 der vorliegenden Datenschutzerklärung bezüglich Bewerbungen oder für die in den Artikeln 3 und 3.2 genannten Zwecke erforderlich ist und so lange kein Widerspruch von Ihrer Seite vorliegt. Sobald Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr für die in Artikel 3 der vorliegenden Datenschutzerklärung bezüglich Bewerbungen genannten Zwecke erforderlich sind, werden Sie von uns anonymisiert. Es gelten folgende Ausnahmen:

  •  vorrangiges Interesse von Doosan oder einer beliebigen externen Stelle, unsere personenbezogenen Daten identifizierbar zu halten
  •  gesetzliche oder regulatorische Verpflichtung oder gerichtliche oder behördliche Anordnung, durch die Doosan die Anonymisierung untersagt ist

7.2.    Wir weisen darauf hin, dass ein wesentlicher Aspekt der Nutzung unserer Webseite „Working at Doosan“ und allgemein der Bewerbung auf eine Stelle bei uns oder unseren Konzerngesellschaften die Beurteilung Ihrer fachlichen und persönlichen Eigenschaften ist. Dies ist notwendig, um eine geeignete Stelle bei uns oder unseren Konzerngesellschaften für Sie finden zu können oder Ihre Eignung für eine bestimmte Stelle zu erkennen. Dies bedeutet, dass wir auf der Grundlage dieser relevanten Merkmale ein Profil von Ihnen erstellen und verwenden. Bitte beachten Sie jedoch, dass diese Einschätzungen nie vollständig automatisiert erfolgen und ein menschliches Eingreifen erfordern.

7.3.    Wir ergreifen die für den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten vor unbefugtem Zugriff oder Diebstahl sowie vor versehentlichem Verlust, versehentlicher Manipulation oder versehentlicher Vernichtung geeigneten technischen und organisatorischen Maßnahmen. Der Zugriff durch unsere Mitarbeiter oder unserer externen Auftragsdatenverarbeiter erfolgt lediglich auf Wissensbedarfsbasis und unterliegt strengen Vertraulichkeitspflichten. Wir weisen jedoch darauf hin, dass die Sicherheit und Schutz dem Best-Effort-Prinzip unterliegen und daher niemals garantiert werden können.

IHRE RECHTE

8.1.    Sie haben das Recht auf Zugriff auf sämtliche von uns verarbeiteten, Sie betreffenden personenbezogenen Daten. Wir behalten uns das Recht vor, eine Bearbeitungsgebühr für mehrere aufeinanderfolgende Zugriffsanforderungen zu erheben, wenn durch diese Zugriffsanforderungen unser Betrieb gestört oder geschädigt werden soll. In jedem Zugriffsantrag ist anzugeben, für welche Verarbeitungsaktivität Sie Ihr Zugriffsrecht ausüben möchten und auf welche Datenkategorien Sie Zugriff erhalten möchten.

8.2.    Sie haben das Recht auf kostenlose Berichtigung der Sie betreffenden und nicht korrekten personenbezogenen Daten. Berichtigungsanträgen ist ein Nachweis über die Fehlerhaftigkeit der Daten beizufügen, für die eine Berichtigung beantragt wird.

8.3.    Sie haben das Recht, Ihre zuvor erteilte Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu widerrufen.

8.4.    Wenn Sie betreffende personenbezogene Daten im Hinblick auf die im obigen Artikel 3 genannten Zwecke nicht mehr erforderlich sind oder Sie Ihre Einwilligung zur Verarbeitung widerrufen haben, können Sie die betreffenden Daten löschen lassen. Wir unterziehen Löschanträge jedoch einer Prüfung darauf, ob eine der folgenden Situationen vorliegt:

  •  vorrangige Interessen von Doosan oder beliebigen externen Stellen
  •  gesetzliche oder regulatorische Verpflichtungen oder behördliche oder gerichtliche Anordnungen, die möglicherweise im Widerspruch zur Löschanforderung stehen

          Anstatt eines Löschantrags können Sie auch eine Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns beantragen. Dies ist möglich, wenn (a) Sie die Korrektheit der Daten bestreiten, (b) die Verarbeitung verboten ist oder (c) die Daten nicht mehr für die in Artikel 3 genannten Zwecke notwendig sind.

8.5.    Sie haben das Recht, der Verarbeitung personenbezogener Daten zu widersprechen, sofern wir nicht zwingende rechtmäßige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Vorrang vor Ihren Interessen, Rechten und Freiheiten oder vor der Aufstellung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen besitzen.

8.6.    Sie haben das Recht, die von Ihnen zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten in einer strukturierten, gebräuchlichen und maschinenlesbaren Form von uns zu erhalten.

8.7.    Um einen Antrag auf Ausübung eines oder mehrerer der oben genannten Rechte zu stellen, wenden Sie sich per E-Mail an hrdpemea@doosan.com. Ein per E-Mail gestellter Antrag auf die Ausübung eines solchen Rechts wird nicht als Einwilligung in eine über die für die Antragsbearbeitung notwendige hinausgehenden Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ausgelegt. In einem solchen Antrag muss klar angegeben sein, welches Recht ausgeübt werden soll. Ggf. sind auch die Gründe dafür zu nennen. Darüber hinaus muss ein solcher Antrag datiert und unterzeichnet sein, und es muss ein Scan eines gültigen Ausweisdokuments beiliegen, mit dem Ihre Identität nachgewiesen werden kann. Bei Verwendung des Kontaktformulars auf der Webseite können wir Ihre unterzeichnete Bestätigung und Ihren Identitätsnachweis verlangen.

          Wir senden unmittelbar nach dem Erhalt Ihres Antrags eine Empfangsbestätigung. Gültige Anträge werden von uns innerhalb einer angemessenen Frist und spätestens innerhalb von dreißig (30) Tagen nach dem Antragseingang bearbeitet.

          Mit Beschwerden bezüglich der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns wenden Sie sich bitte per E-Mail an hrdpemea@doosan.com. Sollte die Reaktion von Doosan nicht zu Ihrer Zufriedenheit ausfallen, steht Ihnen die Möglichkeit einer Beschwerde bei der zuständigen Datenschutzbehörde offen.