Bobcat feiert 60-jähriges Bestehen in Pontchâteau, Frankreich

Veröffentlicht: 6. September 2023

Die Geschichte der Produktionsstätte Pontchâteau reicht bis ins frühe 20. Jahrhundert zurück, als Joseph Sambron seine Schulbankfabrik in ein Zentrum für Landmaschinen und Fahrräder umwandelte. Bis 1920 beschäftigte die Fabrik Hunderte von Arbeitern und stellte Getreidemühlen und Apfelweinpressen her. Nach der Pensionierung von Joseph Sambron wagte sein Sohn Maurice den Einstieg in die Produktion von Minidumpern, von denen er über 50 000 Stück verkaufte, und damit den Weg für den Bau der heutigen Produktionsstätte im Jahr 1963 ebnete. Die neue Produktionsstätte war auf die Herstellung von Dumpern und Gabelstaplern für den Geländeeinsatz spezialisiert.

Heute ist die Produktionsstätte für seine Produktion von Teleskopen bekannt, die in den frühen 80er Jahren unter der Marke Sambron begann und dann von der Fayat-Gruppe übernommen wurde. Nach der Übernahme durch die Fayat-Gruppe wurde Sambron zu FDI Sambron und führte hydrostatische Teleskopen ein. Im Jahr 2000 wurde FDI Sambron vom amerikanischen Unternehmen Ingersoll-Rand übernommen, zu dem auch die Marke Bobcat gehörte. Infolgedessen wurde FDI Sambron zu Bobcat France. Im Jahr 2007 wurde Bobcat schließlich von der südkoreanischen Gruppe Doosan übernommen und ist heute als Teil des Unternehmens Doosan Bobcat EMEA tätig.

Meilenstein: Dreißigtausend Teleskopen in Frankreich

Im Jahr 2023 hat die französische Produktionsstätte mit der Herstellung der 111.000 Maschine einen beeindruckenden Meilenstein erreicht. Von diesem Anteil entfallen rund 30.000 Maschinen auf Teleskopen im Bobcat-typischen Weiß und Orange.

„Unsere aktuelle Teleskopen-Produktpalette besteht aus 14 Modellen auf fünf Plattformen, deren Hauptmärkte die Landwirtschaft, das Bauwesen und die Vermietung sind. Die Verwaltung eines solch umfassenden Portfolios ist nur dank unseres erfahrenen Ingenieurteams möglich, das in ganz Europa tätig ist und zu den weltweiten Entwicklungen von Teleskopen beiträgt. Der Großteil unserer Produktion, über 80 %, ist für den Export bestimmt“, berichtet Philippe Marescot, Werksleiter in Pontchâteau bei Doosan Bobcat EMEA

Bedeutender regionaler Arbeitgeber

Parallel zur Produktion ist auch die Beschäftigung deutlich gestiegen. In den letzten 10 Jahren hat sich die Zahl der Mitarbeiter auf 420 mehr als verdoppelt. Die Bürgermeisterin von Pontchâteau, Danielle Cornet, sieht die Produktionsstätte als wichtigen regionalen Arbeitgeber. Mehr als 50 % der Beschäftigten wohnen in einem Umkreis von 20 km und sind in Produktion, Verwaltung, Führungspositionen sowie Forschung und Entwicklung beschäftigt.

Catherine Perio, eine Buchhalterin bei Bobcat in Pontchâteau, verkörpert das positive Arbeitsumfeld des Unternehmens. Mit beeindruckenden 36 Dienstjahren führt sie ihre lange Beschäftigungsdauer auf das kontinuierliche Wachstum des Unternehmens zurück, das auch nach vier Jahrzehnten noch erfüllend ist. Die hilfsbereiten und freundlichen Mitarbeiter haben ebenfalls eine wichtige Rolle auf ihrem Weg gespielt.

Die Zukunft der Produktionsstätte in Pontchâteau

„In den letzten zehn Jahren wurden erhebliche Investitionen in Höhe von etwa 30 Millionen Euro in Personal, Forschung und Entwicklung sowie in die Renovierung der Anlage getätigt. Diese strukturellen Investitionen haben die Kapazität unserer Produktionsstätte in Pontchâteau gestärkt, um der Marktnachfrage gerecht zu werden und das Wachstum beizubehalten, das sich an den Bedürfnissen des Marktes orientiert“, fasst Philippe Marescot mit einem positiven Ausblick zusammen.

MEHR LESSEN

Alle anzeigen
Fazit ein Jahr nach der Katastrophe: Doosan Bobcat leistete Hilfe zur Wiederherstellung von 553 lokalen Betrieben in der Türkei Fazit ein Jahr nach der Katastrophe: Doosan Bobcat leistete Hilfe zur Wiederherstellung von 553 lokalen Betrieben in der Türkei

Fazit ein Jahr nach der Katastrophe: Doosan Bobcat leistete Hilfe zur Wiederherstellung von 553 lokalen Betrieben in der Türkei

7. Februar 2024

Die schweren Erdbeben, die sich am 6. Februar 2023 in der Türkei und in Syrien ereigneten, hatten verheerende Folgen für mehr als 9 Millionen Menschen. Über 240 000 Gebäude wurden beschädigt oder sogar komplett zerstört.
Bobcat aktualisiert sein Portfolio an Kompakt-Radladern Bobcat aktualisiert sein Portfolio an Kompakt-Radladern

Bobcat aktualisiert sein Portfolio an Kompakt-Radladern

1. Februar 2024

Im Jahr 2021 brachte Bobcat den ersten Kompakt-Radlader (CWL) des Unternehmens auf den Markt, den L85. Im Jahr 2022 fügte das Unternehmen das preiswerte Modell L75 hinzu und im Jahr 2023 brachte Bobcat sein Premiummodell, den L95, auf den Markt.
Intermat 2024: Bobcat präsentiert erstmals das Konzept seines autonomen Laders RogueX2 Intermat 2024: Bobcat präsentiert erstmals das Konzept seines autonomen Laders RogueX2

Intermat 2024: Bobcat präsentiert erstmals das Konzept seines autonomen Laders RogueX2

19. Januar 2024

Bobcat präsentiert auf der Intermat 2024 die neuesten Entwicklungen des Unternehmens für die Baubranche der Zukunft.
Bobcat zeigt einen neuen Kompaktlader und einen Superkompaktteleskoplader auf der Agritechnica Bobcat zeigt einen neuen Kompaktlader und einen Superkompaktteleskoplader auf der Agritechnica

Bobcat zeigt einen neuen Kompaktlader und einen Superkompaktteleskoplader auf der Agritechnica

13. November 2023

Auf der Agritechnica 2023 – der weltweit größten Messe für Landmaschinen und Geräte – wird Bobcat eine Reihe neuer Produkte und technologischer Entwicklungen erstmals vorstellen.
Bobcat erweitert seine globale Produktionspräsenz mit einer neuen Produktionsstätte in Monterrey, Mexiko  Bobcat erweitert seine globale Produktionspräsenz mit einer neuen Produktionsstätte in Monterrey, Mexiko 

Bobcat erweitert seine globale Produktionspräsenz mit einer neuen Produktionsstätte in Monterrey, Mexiko 

8. November 2023

Doosan Bobcat, eine globale Marke für Kompaktmaschinen, Innovationen und Baustellenlösungen, kündigt heute eine neue Produktionsstätte in Monterrey, Mexiko, an, die voraussichtlich Anfang 2026 die Produktion aufnehmen wird.
Bobcat Machine IQ jetzt als Abonnement erhältlich Service mit Standard- und Premium-Paketoption Bobcat Machine IQ jetzt als Abonnement erhältlich  Service mit Standard- und Premium-Paketoption Händler weltweit nennen es einen „Game-Changer“

Bobcat Machine IQ jetzt als Abonnement erhältlich Service mit Standard- und Premium-Paketoption

12. Oktober 2023

Bobcat, eine globale Marke für Kompaktmaschinen, Innovationen und Baustellenlösungen, hat die Einführung des neuen Abonnementdienstes für seine Telematiklösung Machine IQ in Europa bekannt gegeben.
Doosan Bobcat weitet globale Markenstrategie aus – RYAN-Rasenpflegemaschinen heißen von nun an auch Bobcat RYAN-Rasenpflegemaschinen heißen von nun an auch Bobcat

Doosan Bobcat weitet globale Markenstrategie aus – RYAN-Rasenpflegemaschinen heißen von nun an auch Bobcat

4. Oktober 2023

Doosan Bobcat weitet seine globale Markenstrategie aus und kündigt an, dass seine RYAN-Rasenpflegemaschinen ab 2024 unter dem Markennamen Bobcat vertrieben werden.
Neues Spitzenmodell von Bobcat: Der Kompaktradlader L95 Neues Spitzenmodell von Bobcat: Der Kompaktradlader L95

Neues Spitzenmodell von Bobcat: Der Kompaktradlader L95

2. Oktober 2023

Bobcat hat sein Portfolio an kompakten Radladern mit der Einführung des neuen Spitzenmodells L95 erweitert und ergänzt damit die 2021 bzw. 2022 eingeführten Kompaktradlader L85 und L75.
Neues Spitzenmodell von Bobcat: Der Kompaktradlader L95, für die Landwirtschaft entwickelt Neues Spitzenmodell von Bobcat: Der Kompaktradlader L95

Neues Spitzenmodell von Bobcat: Der Kompaktradlader L95, für die Landwirtschaft entwickelt

2. Oktober 2023

Der L95 ist ideal für die Verwendung in der Landwirtschaft.
Bobcat feiert 60-jähriges Bestehen in Pontchâteau, Frankreich Bobcat feiert 60-jähriges Bestehen in Pontchâteau, Frankreich

Bobcat feiert 60-jähriges Bestehen in Pontchâteau, Frankreich

6. September 2023

Die Geschichte der Produktionsstätte Pontchâteau reicht bis ins frühe 20. Jahrhundert zurück, als Joseph Sambron seine Schulbankfabrik in ein Zentrum für Landmaschinen und Fahrräder umwandelte.